Sie befinden sich hier

Inhalt

Die Innenansicht

Innenansicht der Kirche mit Blick auf den Altar

Das klassizistische Gepräge einer typischen Dorfkirche erhielt die Kirche 1822. Eine umlaufende Empore verbindet den Kanzelaltar im Norden und den Orgelprospekt im Süden.

Die Kanzel steht direkt über dem Altar. Dies unterstreicht den sakramentalen Charakter des Wortes Gottes.

Die Kanzel korrespondiert mit dem gegenüberliegenden Orgelwerk. Musik und Gemeindegesang antworten mit Lob und Dank der Predigt und dem Wort Gottes.

Kontextspalte

Kontakt

Öffnungszeiten

Kirchenbüro:
Mo, Di, Do, Fr
9:30 - 11:00 Uhr (Frau Sandra Koch)

Donnerstags
17:30 - 18:30 Uhr (Pastor Kühne)

In den niedersächsischen Ferien entfallen die Abendbürostunden.